Fenstersicherung2018-09-20T15:46:22+00:00

FENSTERSICHERUNG

Um Einbrechern den Zutritt in Ihren Wohnraum zu versperren, ist es wichtig, dass Sie Ihre Fenster absichern. Vor allem Fenster im Erdgeschoss und Kellerfenster dienen als Haupteinstieg für Eindringlinge. Gekippte oder geschlossene Fenster alleine erfüllen keine Sicherheitsstandards und sind daher leicht zu überwinden. In 8 von 10 Fällen werden geschlossene Fenster einfach ausgehebelt. Für die mechanische Sicherung Ihrer Fenster stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung – mit der richtigen Sicherung können Sie Ihre Fenster sogar in gekipptem Zustand sichern. Wichtig ist dabei, dass Sie beide Seiten des Fensters sichern, sowohl an der Schließseite mit dem Griff als auch an der Bandseite mit dem Scharnier. Unser Team von BS Alarm berät Sie hierzu gerne.

Griffsicherung

Um Einbrechern den Zutritt in Ihren Wohnraum zu versperren, ist es wichtig, dass Sie Ihre Fenster absichern. Vor allem Fenster im Erdgeschoss und Kellerfenster dienen als Haupteinstieg für Eindringlinge. Gekippte oder geschlossene Fenster alleine erfüllen keine Sicherheitsstandards und sind daher leicht zu überwinden. In 8 von 10 Fällen werden geschlossene Fenster einfach ausgehebelt. Für die mechanische Sicherung Ihrer Fenster stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung – mit der richtigen Sicherung können Sie Ihre Fenster sogar in gekipptem Zustand sichern. Wichtig ist dabei, dass Sie beide Seiten des Fensters sichern, sowohl an der Schließseite mit dem Griff als auch an der Bandseite mit dem Scharnier. Unser Team von BS Alarm berät Sie hierzu gerne.

Fenster-Zusatzschlösser

Bei einem Zusatzschloss mit Sperrbügel ersetzt ein Sperrbügel den Griff, der auch für die Kippstellung Ihres Fensters geeignet ist. Ein Zusatzschloss in Fenstergriff-Optik ersetzt ganz einfach den Fenstergriff.

Abschließbare Fenstergriffe

Abschließbare Griffe werden vor allem verwendet, um Kinder vor dem Hinausfallen zu schützen. Dennoch können sie auch zur Fenstersicherung beitragen. Es gibt sogar Modelle, die bei Einbruch einen Alarm auslösen. Die Montage ist ganz einfach durchzuführen und durch einen verstellbaren Vierkantstift für jedes Fenster geeignet.

Bandsicherung bzw. Scharnierseitensicherung

Die Absicherung an der Scharnierseite, dem sogenannten Band, nennt man Bandsicherung oder Bändersicherung. Die Scharnierseitensicherung wird an der Bandseite von Fenstern angebracht, die nach innen geöffnet werden, und dreht sich mit, wenn Sie das Fenster öffnen. Sie müssen sie nur bedienen, wenn Sie Ihr Fenster kippen wollen. Hier rastet die Sicherung ein, indem auf den Stahlstift Druck ausgeübt wird. Für die Bandsicherung benötigen Sie keinen Schlüssel.

Absperrbare Oliven

Absperrbare Fensteroliven werden auch Griffoliven genannt. Der Name erinnert an die ursprüngliche Form von Fenstergriffen, die in der Mitte deutlich dicker waren und dadurch tatsächlich wie Oliven aussahen. Im Bereich der Sicherheitstechnik handelt es sich jedoch um einen Drehgriff, mit dem man ein Fenster öffnen, kippen, klappen oder schließen kann. Diesen Drehgriff gibt es auch in abschließbaren Ausführungen – bestens geeignet für Ihre Fenstersicherung.

Einbruchhemmende Folie

Einbruchschutzfolien oder Sicherheitsfolien sind dicke, reißfeste und leicht zu reinigende Folien, die von außen unsichtbar auf die Innenseite der Fensterscheibe geklebt werden. Wenn jemand von außen die Scheibe einschlägt, bleiben die Glasscherben fest aneinander kleben. Einem Einbrecher wird dadurch der Einstieg durch das Fenster erschwert. Da durch diesen Vorgang die Einstiegszeit um ein Vielfaches verlängert wird, bricht der Eindringling den Einbruch erfahrungsgemäß ab. Einbruchhemmende Folien sind eine preiswerte Möglichkeit, Ihre Fenster abzusichern. Darüber hinaus können Sie durch die Folie sogar Heizkosten sparen.

Sie wollen mehr zur Fenstersicherung erfahren? Vereinbaren Sie gleich einen kostenlosen Termin zur Bedarfsanalyse, wir beraten Sie gern!

jetzt kontaktieren